Starface

 

Homeoffice: Für viele Firmen/Mitarbeiter immer noch eine Notlösung.

Dabei hat Homeoffice diverse Vorzüge. Nicht nur für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, nein, auch für Ihr Unternehmen.


Die 3 größten Vorteile für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

1. Arbeiten, wann immer es gerade passt
Stichwort: Work-Life-Balance. Ihre Mitarbeiter:innen sind gestresst, weil sie versuchen Arbeit, Kinder und die eigenen Bedürfnisse unter einen Hut zu bekommen? Nicht nur in Zeiten von Corona eine Herausforderung. Homeoffice ist wie ein Aufatmen für Ihre Mitarbeiter/innen. Es erlaubt ihnen zu arbeiten, wann immer es ihnen gerade möglich ist. Die Folge? Mehr Ruhe, endlich Gelassenheit und ein größerer Fokus auf die Arbeit. Win, win, win.

2. Spart Zeit, spart Geld
Lange Arbeitswege, hohe Benzinkosten oder überteuerte Monatskarten für die öffentlichen Verkehrsmittel gehören mit einer Homeoffice-Regelung der Vergangenheit an. Wer mehr Zeit zur Verfügung hat, ist am Ende des Tages einfach glücklicher. Wenn dann auch noch der Geldbeutel aufatmen darf, umso besser.

3. Wohlfühlfaktor beim Arbeiten
Egal ob in der Jogginghose, in der Jeans (ja, auch diese Sorte Mensch gibt es) oder im Rock: Ihre Mitarbeiter/innen brauchen sich daheim keine Gedanken über ihre Kleidung zu machen. Sie ziehen sich so an, wie ihnen gerade der Sinn steht. Und sollte doch mal eine Videokonferenz geplant sein, muss sich nur um etwa 50 % des eigenen Erscheinungsbildes gekümmert werden. Kurzum: Eine Sorge weniger.


Und was springt beim Homeoffice für Sie als Unternehmen raus?
Ganz einfach: Die drei größten Vorteile haben wir Ihnen gerade aufgezählt.
Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Rückgrat Ihres Unternehmens. Schenken sie Ihnen Vertrauen, geben Sie Ihnen Raum für Privates und was Sie im Gegenzug erhalten werden, ist unbezahlbar: loyale, glückliche, zufriedene Mitarbeiter:innen.


Zur Produktlösung „STARFACE“


Eine der größten Sorgen von Unternehmen, wenn es um den Wechsel ins Homeoffice geht: wie das mit der Kommunikation ablaufen soll. Dabei stellt sich dann nicht nur die Frage, ob die Kommunikation intern rund laufen wird. Es geht auch darum, wie Telefone und Rufnummern in die Heimbüros der Mitarbeiter/innen wandern.
Die gute Nachricht: Es gibt eine Komplettlösung, bei der Sie sich weder um die externe, noch um die interne Kommunikation sorgen müssen. Eine Lösung, bei der Ihre Mitarbeiter:innen ihre gewohnte Festnetznummer behalten, selbst, wenn sie mit ihrem Handy telefonieren. Eine Lösung, die Features wie eine Chat-Funktion, Dateiübertragungen & Videokonferenzen mit Teammitgliedern und Kund:innen ermöglicht. Eine Lösung, die nicht nur in Deutschland entwickelt, sondern DSGVO-konform auf deutschen Servern gehostet wird.


Dürfen wir vorstellen: Die Telefonanlagen von STARFACE.

Auf einen Blick


Schneller Wechsel:

Die Telefonanlagen von STARFACE sind schnell eingerichtet. Ein vollständiger Wechsel ist bereits binnen wenigen Stunden möglich.


Liquidität sichern:

Mit STARFACE 365 haben Sie ein Mietmodell zur Hand, bei dem Sie nicht nur ein Rundum-Sorglospaket erhalten (wie ein unkomplizierter Hardware-Austausch). Sie entscheiden selbst, welche Laufzeit zu Ihnen passt und sind finanziell auf der sicheren Seite.


IP-Telefonie aus der Cloud oder lieber Hardware?

Sie entscheiden, ob Sie auf eine Cloud-Lösung oder Hardware setzen möchten. Beides gewünscht? Auch kein Problem! Mit STARFACE Flip wechseln sie problemlos zwischen Ihrer Lösung.

Videokonferenzen:

Egal ob Sie Videokonferenzen mit dem Team, oder Kunden/innen und Partner/innen planen. Mit dem hauseigenen Videomeeting-Tool STARFACE NEON halten Sie Meetings, als wären alle Teilnehmenden gemeinsam in einem Raum. Eben ganz wie in den guten alten Zeiten. Das Ganze TLS-verschlüsselt, damit nichts die virtuellen 4 Wände verlassen kann.

Screensharing:

Halten Sie Präsentationen, arbeiten Sie gemeinsam mit Kollegen/innen an einem Projekt, oder lassen Sie sich von jemandem bei einer Aufgabe unterstützen. Die Screensharing-Funktion ist das neue „über die Schulter gucken“.

Mobile App:

STARFACE ist auf mobilen Endgeräten verfügbar. Sie telefonieren gerade über Ihren Laptop, müssen eigentlich dringend los, wollen aber den Anruf nicht beenden? Mit der Call-to-go-Funktion nehmen Sie Ihre Gesprächspartner/innen einfach mit!


DSGVO-konform: STARFACE wird auf deutschen Servern gehostet und ist damit mit der Datenschutzverordnung konform.

Integrierbar:

STARFACE lässt sich in eine ganze Reihe von Software integrieren, wie beispielsweise Microsoft Teams. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brauchen nicht mehr zwischen ihrer Lieblingssoftware hin und her wechseln, wenn sie Anrufe tätigen oder entgegennehmen möchten.

 

Schnell, sicher, einfach – neon


STARFACE NEON ist ein fester Bestandteil des STARFACE UCC Clients. Damit stehen allen Benutzern des STARFACE UCC Clients eine bedienfreundliche und flexible Videokonferenz-Lösung zur Verfügung, die es verteilten Teams leichtmacht, in Büros, Homeoffices und unterwegs mit ihren Kollegen und Kunden zusammenzuarbeiten. Die Videomeetings mit STARFACE NEON erfordern keine dedizierte Registrierung oder Eingabe persönlicher Daten.
STARFACE NEON wird außerdem den strengen europäischen Datenschutzbestimmungen gerecht: Die Daten liegen sicher auf deutschen Server und sämtliche Gespräche sind über TLS verschlüsselt. Es werden keine personenbezogenen Daten dauerhaft gespeichert.


Die Highlights von STARFACE NEON im Überblick:


• Flexible und bedienfreundliche Video-Conferencing-Lösung
• Starten von und Teilnehmen an Ad-hoc-Videokonferenzen über den UCC Client
• Planung von Einzel- oder Serienterminen mit Einladungshandling
• Einbindung externer Teilnehmer via Meeting-Link und Browser ohne Registrierung
• Automatischer DND-Status für Telefonie während laufender Videomeetings
• Chat-Status „NEON-Meeting“ im Client während laufender Videomeetings
• Einhaltung deutscher Datenschutzstandards
• Einfache Lizenzverwaltung und Abrechnung über STARFACE Connect


Technische Voraussetzungen:
Alle Unternehmen, die STARFACE NEON von ihrem Client aus nutzen möchten, benötigen neben der STARFACE Telefonanlage mit dem aktuellen Server-Release 6.7.3 auch einen aktuellen STARFACE UCC Client sowie STARFACE Connect-SIP-Trunk. Die Verwaltung der STARFACE NEON Rechte erfolgt über die Administrator-Oberfläche der Attraktives Preismodell mit Fair- und Full-Flat-Option.


Die Videomeetings mit STARFACE NEON werden wahlweise pro Minute oder über Fair- bzw. Full-Flat-Tarife abgerechnet und sind damit bereits ab 0,60 Euro pro Benutzer/Monat verfügbar. Mit STARFACE NEON können alle Mitarbeiter des Unternehmens Konferenzen starten. Es müssen keine separaten Nutzerlizenzen gekauft werden.

Related Articles

Glasfaser Ostbayern

3CX

SL